Wordpress für Anfänger

Ein gutes und günstiges Hosting

Ein gutes und günstiges Hosting

Bevor Sie sich überhaupt Gedanken machen, welches Design Ihre Webseite haben soll, welche Tools Sie benötigen und wie Sie möglicherweise neue Kunden online gewinnen, sollten Sie ganz besonderes auf die Wahl des Hostinganbieters achten.  Also, wo liegt Ihre Domain und wo liegt der komplette Inhalt Ihrer Webseite.

Ich könnte jetzt einen ewig langen Beitrag schreiben welche WordPress Hosting es gibt und wie diese sich unterscheiden, aber dafür gibt es ja genug Quellen im Internet, deshalb möchte ich Sie damit wirklich verschonen.

Ich bin jetzt 15 Jahre online unterwegs und habe wirklich schon sehr viele Hostinganbieter ausprobiert, gemanagte Server betrieben und Sie können sich gar nicht vorstellen, wie oft ich mich schon über den „super“ Support diverser Anbieter erfreut habe. Servicewüste Deutschland kann ich nur dazu sagen, aber zum Glück gibt es auch wahre Lichtblicke. Neben dem Support den wirklich jeder einmal benötigen wird, ist die Leistung und vor allem das Preis-Leistungsverhältnis von entscheidender Bedeutung.  Und ganz ehrlich, hie gibt es für mich nur EINE EINZIGE Lösung wenn man mit dem Internet startet.

WEBGO – mein favorisierter Hostinganbieter für den Start in das Onlinebusiness. 

Webgo ist wirklich der einzige Anbieter den ich für Starter ins Internetbusiness mit ruhigem Gewissen empfehlen kann (Gut, alles habe ich natürlich nicht ausprobiert aber die meisten Bekannten Anbieter)  Einen Freund habe ich dies vor einigen Tagen ebenfalls Webgo empfohlen. Mein Freund entwickelt Webseiten, betreibt selbst sehr viele Projekte im Internet und kannte den Anbieter überhaupt nicht.  Er hat gerade ein größeres Projekt und vertraute meiner Empfehlung und meldete sich bei Webgo an. Er zog seine Seite am selben Tag um und sendete mir per WhatsApp (entschuldigen Sie die Qualität der Bilder)  dieses 2 Foto´s hier und schrieb mir:

„Martin, Danke für die geile Empfehlung….Hammer krass! Ich habe oben eine Seite exakt kopiert, ohne Änderungen! Und das Heftige ist, dass die eigentliche Seite bei XXXX (ich sag den Anbieter natürlich nicht) auf einem extrem teuren Paket mit irgendwelchen Speed-Addons liegt! Und ich habe jetzt bei WebGo das zweite Paket für 10€….“

Hosting ohne Webgo   Hosting mit Webgo

Getestet hat er das übrigens mit PageSpeed Insight . Mit diesem Google Tool kann man kostenlos die Geschwindigkeit seiner Seite testen. Dieses 10 Euro Paket (monatlicher Preise) würde ich auch für den Anfang auf jeden Fall empfehlen. In dem Paket ist alles drin was sie für ein sehr gutes und zudem noch sehr günstiges Hosting benötigen. Inklusive kostenloser SSL Zertifikate von Let´s Encrypt

Eine Übersicht der Leistungen finden Sie hier bei Webgo.

Jetzt wollen Sie sicher wissen, ob ich diese Empfehlung ausspreche weil ich dafür Geld bekomme. NEIN, ich erhalte keine Provision und bin auch nicht an Webgo gebunden. Ich nutze den Service für meine „normalen Webseiten“ ebenfalls und empfehle es Ihnen weil es aus meiner persönlichen  Sicht die beste Lösung ist . Ach ja, und der Support von WEbgo ist ebenfalls erstklassig.

Sollten Sie einen Shop betreiben, eine E-Learning Plattform oder ähnlich großes mit WordPress wäre meine Empfehlung allerdings eine andere. Wie sind Ihre Erfahrungen mit Webgo oder was haben Sie für Erfahrungen mit Hosting Dienstleistern gemacht? Schreiben Sie mir einfach einen Kommentar, ich freue mich sehr darauf.

Autor

Guten Tag, mein Name ist Martin und ich bin seit 2001 im Onlinebusiness tätig. Wordpress ist meine große Leidenschaft. Ich lebe mit meinen 2 Prinzessinnen im schönen Rheinland, liebe scharfes Essen und trinke zu viel Kaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.